Spielberichte

Celtics SB Asperg – BBC Stuttgart  104:35

Glänzende Premiere der CELTICS SB ASPERG

Einen glänzenden Einstand feierten die Asperger Basketballer bei ihrer Heimpremiere vor 100 Zuschauern. Abteilungsleiter Klaus Gailing begrüßte die Zuschauer, darunter auch einige geladene

Gäste. Er bedankte sich im Namen der Basketballabteilung bei den Sponsoren und zahlreichen Helfern, die alle zum Gelingen der neuen Basketballmannschaft beigetragen haben. Es sei dies ein historischer und zugleich bewegender Moment. Das erste Spiel einer neuen Mannschaft wird immer etwas besonderes bleiben. Anschließend sprach die stellvertretende Bürgermeisterin Gerlinde Bäßler (Bürgermeister Eiberger hatte einen Termin in der frz. Partnerstadt Lure), das Grußwort für die Stadt Asperg. Mit den Basketballern  habe eine neue, attraktive Ballsportart Einzug in Asperg gehalten. Es bereichere das jetzt schon große Sportangebot in unserer Stadt. Von Anfang an wurde die Idee einer Basketballgründung vom Rathaus unterstützt. Wie man heute sehen kann, mit Erfolg. Es bestehe die

Hoffnung, dass auch bald Kinder und Jugendliche diese schöne Sportart in Asperg ausüben können. Das Interesse hierzu sei jedenfalls groß. Frau Bäßler wünschte den CELTICS SB ASPERG viel Glück und Erfolg.

Zum Spiel selbst gibt es nicht viel zu berichten. Die Gastgeber waren in allen Belangen klar überlegen und kamen so zu einem überlegenen Heimsieg. Erneut war es vor allem das schnelle Spiel, dass die Gäste vor große Probleme stellte. Auch konnten viele Bälle beim Aufbauspiel der Stuttgarter abgefangen und sofort gekontert werden. Es bleibt abzuwarten, ob man die nächsten Spiele auch so klar dominieren kann. Die Qualität dazu hat die Mannschaft.

Es spielten: Kunzi (14), P. Reinke (18), J. Tutschke (17), J. Gröger (6), T. Werner (7), K. Kraning (7), C. Ludwig(4), Schlegel (4), A. Loureiro (8), K. Franz (0), V. Trifunovic (8), L. Knezevic (11)

 

Pokal Qualirunde: CELTICS SB Asperg – TSV Malmsheim 93:40

Zu einem klaren Sieg kamen die Asperger Celtics im Heimspiel gegen den klassenhöheren Gast aus Malmsheim. Von Anfang bis Ende beherrschte man das Spielgeschehen und der Vorsprung wurdestetig ausgebaut. Jedes Viertel wurde klar gewonnen. Schon der Start mit 12:0 Punkten war mehr als gelungen. Die Mannschaft hat gezeigt, dass sie guten Basketball spielen kann. Vor allem das hohe Tempo über die ganze Spielzeit machte Malmsheim zu schaffen. Aus der Asperger Mannschaft ist keiner hervorzuheben, es war vor allem eine starke Teamleistung. Die Punkte verteilen sich auf die ganze Mannschaft.

Es spielten: Philipp K. (10), Eric S. (5), Jan T. (15), Jens G. (7), Paul R. (7), Chris L. (8), Adrian L.(13), Luca B. (2), Tobi W. (8), Kai K. (8), Vladi T. (10), David M. (2)

VORSCHAU: HEIMPREMIERE MEISTERSCHAFTSRUNDE Sa., 05.10.19, Beginn: 19.00 Uhr, Ort: Rundsporthalle

Die Mannschaft freut sich über jede Unterstützung. Eintritt frei !