14.11.2021 SB Asperg – TSV Ottmarsheim 2:2 (0:0)

Punkteteilung gegen Ottmarsheim
Am Sonntag empfingen wir die Mädels aus Ottmarsheim. Wir hatten zu Beginn die Gäste super im Griff, sodass die Ottmarsheimerinnen selten vor unserem Tor auftauchten. Doch auch wir erspielten uns wenig Torraumszenen. Die beste Chance der ersten Halbzeit hatte Helle, als diese im 1 gegen 1 an der Gästetorhüterin hängen blieb. Somit ging es mit 0:0 in die Halbzeit. Aus der Halbzeitspause kamen die Ottmarsheimerinnen stärker zurück und erspielten sich erste gefährliche Torchancen, ehe die Stürmerin aus Ottmarsheim nach einem langen Ball einnetzte. Kurze Zeit später mussten wir auch das 0:2 einstecken. Bei dem nächsten Angriff der Gäste hatten wir Glück, als die Stürmerin aus Ottmarsheim das Tor aus kurzer Distanz verfehlte. In der 69. Minute brachte uns dann Angie aber zurück ins Spiel, als sie einen langen Ball von Melli eiskalt in der Dreierangel versenkte. Nun übten wir verstärkt Druck nach vorne aus, ehe Helle den erlösenden Ausgleichstreffer erzielte. In den letzten 10 Minuten hatten beide Teams die Chance den Siegtreffer zu erzielen. Ottmarsheim schoss nochmals aus verschiedenen Winkeln aufs Asperger Tor, doch Torhüterin Lara parierte stark und sicherte uns den Punkt.

07.11.2021: TSV Leinfelden – SB Asperg 0:2 (0:2)

Sieg gegen Leinfelden
Am Sonntag spielten wir auswärts gegen die Ladies aus Leinfelden. Der Sieg war für uns ein festes Ziel, sodass wir von Anfang an das Kommando übernahmen. Melli bediente kurz nach Anpfiff Angie im Strafraum mit einer schönen Flanke, welche per Direktabnahme den Ball im Tor unterbrachte. Allerdings entschied der Schiri auf Abseits. So war es Helle, die mit unserem nächsten gefährlichen Angriff im 1 gegen 1 einen kühlen Kopf bewahrte und zum 1:0 einschob. Kurze Zeit später konnte unsere Stürmerin Angie mit einem schönen Lupfer über die Torhüterin auf 2:0 erhöhen. Mitte der Halbzeit ließen wir nach, sodass auch Leinfelden immer besser ins Spiel fand. Eine Unachtsamkeit im Aufbauspiel bestrafte die Stürmerin aus Leinfelden nicht, sie schoss knapp am Pfosten vorbei. So ging es mit einer 2:0-Führung in die Pause.
Nach der Halbzeit wollten wir nachlegen, scheiterten allerdings mehrfach vor dem gegnerischen Tor. So hoffte Leinfelden weiter auf den Anschlusstreffer. Mitte der zweiten Halbzeit hatten die Gastgeberinnen auch die Chance, doch die Flügelspielerin verfehlte knapp das Tor. Somit endete das Spiel mit einem 2:0 Sieg für uns.
Kommenden Sonntag spielen wir um 11 Uhr zuhause gegen TSV Ottmarsheim.

31.10.2021: SB Asperg – TSV Münchingen 2 0:1 (0:0)

Unglückliche Niederlage
Am Sonntag trafen wir auf die Reserve aus Münchingen. Wir starteten gut in das Spiel und übernahmen direkt das Kommando. Der Ball wurde sicher in den eigenen Reihen gehalten und wir ließen den Gegner laufen. Münchingen war sichtlich zufrieden mit der Rolle und übte nicht viel Druck nach vorne aus. Wir konnten uns in der ersten Halbzeit zwei gefährlichere Strafraumaktionen erspielen, welche noch im letzten Moment von einer Münchingerin geklärt werden konnten. Somit ging es mit 0:0 in die Halbzeit.
Aus der Halbzeitpause kam Münchingen besser zurück und schoss in der 50. Minute knapp am Pfosten vorbei. Nun wachten wir wieder auf und erarbeiteten uns eine Torchance nach der anderen. Helle eroberte am Strafraumrand den Ball und suchte Angie in der Mitte, welche den Querpass nur knapp verpasste. Kurz darauf kombinierten wir uns erneut vors Tor, doch Helle konnte den Torwart im 1 gegen 1 nicht überwinden. Als Nächstes war es Angie selbst, welche alleine vor der Torhüterin auftauchte und nur die Latte traf.
Unsere Abwehr stand sicher und lies keine Torchancen zu, ehe in der 76. Minute ein Freistoß gegen uns gepfiffen wurde. Diesen führte Münchingen direkt aus und traf. Wir schmissen die letzten 15 Minuten nochmal alles nach vorne. In der Nachspielzeit tauchte unsere Stürmerin nochmals alleine vor der Torhüterin auf und schoss knapp am Pfosten vorbei. Somit gingen die 3 Punkte an Münchingen.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43