SB Asperg – SGM TSV Heumaden/SV Sillenbuch 2:9 (2:5) 22.09.2013

Kalt erwischt hat uns der Start ins heutige Spiel. Noch kaum auf dem Platz hat es bis zur siebten Minute schon dreimal im Kasten des SB geklingelt. Danach fängt sich der SB doch in der 23. erhöhen die Gäste auf 0:4. Zwei Minuten später gelingt Laura der Anschlusstreffer. In der 33. erhöht Angie nach schöner Vorarbeit von Melli auf 2:4. Zu diesem Zeitpunkt kam Hoffnung auf, dass das Spiel noch gedreht werden kann. Doch in der 39. fällt das 2:5 für die SGM. Nach der super Leistung letzte Woche schien sich die Mannschaft heute in einer anderen Welt zu bewegen. So war es eine Frage der Zeit, dass die Gäste durch die schnellen Außen noch auf 2:9 erhöhen konnten, Abseitstor hin oder her. Jetzt muss weiter am Zusammenspiel, Abstimmung und Kommunikation auf dem Platz gearbeitet werden.

Es spielten: S. Tintzoglidou, L. Bäurle (1), S. Böckle, A. Hirschfeld, A. Lindenberger (J. Junge), H. Nowack (30. L. Rotter). M. Nowack, K. Offenbächer (52. S. Binder), X. Preisenberger (72. T. Bierent), A. Riep (1) (45. K. Mix), S. Schiemann

A.T.

FV Löchgau II – SB Asperg 2:1 (1:1) 15.09.2013

Saisonauftakt

Das erste Spiel der Saison ging gleich gegen einen vermeintlichen Aufstiegskanditaten, den FV Löchgau II. Der SB kam deutlich besser ins Spiel und bestimmte die Partie. Nach Chancen über links und durch die Mitte war es Helena, die nach super Doppelpass mit Angie die Gegner stehen läßt und in der 15. Min. zum 1:0-Führungstreffer einschiebt. Die Gastgeberinnen kommen in der 20. Min. zur ersten Chance, die als Lattenknaller endet. Den Ausgleich können sie dann in der 25. Min. bedingt durch ein Abstimmungsproblem in der Asperger Hintermannschaft erzielen. Im weiteren Spielverlauf gibt es weitere sehr gute Chancen auf beiden Seiten allerdings mit den deutlich aussichtsreicheren beim SB die allesamt durch die überragende Torspielerin aus Löchgau vereitelt werden die es wiederholt versteht den erneuten Rückstand für Löchgau zu vermeiden. Wie man es im Sport dann oft erlebt muss Asperg in der 89. Min. den zweifelhaften Siegtreffer hinnehmen und hat keine Zeit mehr, eine entsprechende Antwort zu geben und das Ergebnis noch zu einem allemal gerechten Unentschieden zu korrigieren.

Es spielten: S. Schiemann (45. S. Tintzoglidou), L. Bäurle, T. Bierent (87. M. Pfeiffer), S. Böckle (83. L. Ruthardt), A. Hirschfeld (58. L. Dambach), J. Junge, H. Nowack (45. S. Schiemann aufs Feld), M. Nowack, K. Offenbächer, X. Preisenberger, A. Riep (58. A. Lindenberger)

A.T.

Bezirkspokal Frauen Qualirunde am 08.09.2013

SGM TSV Flacht/TSV Weissach – SB Asperg 0:12 (0:5)

Die Qualirunde um quasi beim Pokal erst teilnehmen zu können führte uns nach Flacht zur Spielgemeinschaft TSV Flacht/TSV Weissach. Da der Gegner bisher nicht bekannt war und erstmals eine Damenmannschaft gemeldet hat  musste man sehen, wie man ins Spiel kam. Der SB nahm aber gleich zu Beginn das Heft in die Hand und schoss bereits in der 2. Min. den Führungstreffer. Die Gegnerinnen waren im weiteren Verlauf mit dem Spiel des SB überfordert und so folgte kaum später das zweite Tor für den SB. Kurz und gut, wir haben die Qualirunde überstanden und stehen nun in der ersten Runde des Bezirkspokals. Vielen Danke an den ersten Einsatz unserer B-Mädels bei den Damen in einem Pflichtspiel. So kann’s weiter gehen!!

Es spielten: S. Schiemann (45. A. Tirpitz), Yvonne B. (45. S. Schiemann aufs Feld (1)), S. Böckle, L. Dambach, J. Junge, A. Lindenberger, M. Nowack (2), K. Offenbächer (2), M. Pfeiffer (80. L. Rotter), X. Preisenberger, A. Riep (7)

A.T.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43