FSV Oßweil – SB Asperg 4:0 (1:0) 09.10.2016

Gegen die Gastgeber aus Oßweil war der SBA das ganze Spiel über klar unterlegen. Insbesondere im Spiel nach vorne gelang fast gar nichts. Trotzdem konnte man vom Ergebnis her das Spiel bis zur Halbzeitpause  noch offen halten (man lag nur 0:1 zurück). Doch ein Doppelschlag gleich zu Beginn der 2. Halbzeit entschied das Spiel vorzeitig (48. u. 50. Min.). Bis zum Schlußpfiff erhöhte Oßweil noch auf 4:0.

Es spielten: D. Campanella, I. Atar, J.Sigg, N. Seib, D. Andangessi, E. Demir, P. Sherwan, Y. Clley, N. Marmaras, F. Gügce, E.Omokhudu

Eingewechselt: M. Tonui, R. Simanek

SB Asperg – SV Sal. Kornwestheim III 4:2 (4:0) 02.10.2016

Im Heimspiel gegen Kornwestheim zeige der SBA in der 1. Halbzeit seine beste Saisonleistung. Durch gute Defensivarbeit und schnelles Umschalten verbunden mit genauem Paßspiel führte man zur Halbzeit  völlig verdient mit 4:0. In der 2. Halbzeit war man nicht mehr so konzentriert bei der Sache. Bereits mit dem Wiederanpfiff kassierte man das 4:1. Danach sah es lange nicht so aus, dass das Spiel nochmals eng werden könnte. Aber in der 68. Min. musste ein SB-Spieler mit Gelb/Rot vom Platz. Kornwestheim witterte seine Chance und kam nun stärker auf. Zwei Glanzparaden des Asperger Keepers sowie eine „Rettung“ auf der Linie verhinderten weitere Tore der Gäste. Erst in der 86. Min. gelang diesen noch das 4:2. Bei diesem Spielstand bleib es bis zum Schlußpfiff.

Es spielten: D. Campanella, S. Broehl,  J. Sigg, N. Seib, D. Andangessi (1), Y. Clley, G. Cesaria(1), F. Gögce, P. Sherwan, E. Omokhudu (1), N. Marmaras (1)

Eingewechselt: G. Battaglia, R. Symanek

 

SpVgg Schlößlesfeld – SB Asperg 3:1 (2:0) 25.09.2016

Mit einer enttäuschenden Leistung nahezu der gesamten Mannschaft gab es ein verdiente Niederlage.