Bezirkspokal SB Asperg – FV Ingersheim 2:1 (2:0) 18.09.2013

SB Asperg gelingt Pokalsensation Herren gewinnen den Pokalfight gegen Bezirksligisten FV Ingersheim und ziehen in die nächste Runde ein.

Es sind im Pokal immer wieder die Spiele „David gegen Goliath“ die den besonderen Reiz ausmachen. Nun gelang auch dem SBA ein sensationeller Sieg gegen den drei Klassen höher spielenden Bezirksligisten FV Ingersheim. Der Absteiger aus der Landesliga gilt zudem als einer der Favoriten für die Bezirksmeisterschaft. Dieser Sieg des SBA hat für einige Aufmerksamkeit in der Fussballregion gesorgt (u.a. war auch in der LKZ in dicken Lettern davon zu lesen). Das Spiel an sich ist relativ schnell geschildert. Es war ein Spielverlauf, der sich nach dem „üblichen Drehbuch“ für solche Sensationen abspielt: 90 Minuten „anrennen“ des Favoriten, totale Defensive des Aussenseiters, schlechte Witterungs- und Spielbedingungen (starker Regen das ganze Spiel über), ein kämpferisch über sich hinauswachsender Aussenseiter mit einem überragenden Torhüter, Tore zum richtigen Zeitpunkt für den Aussenseiter, der auch noch das nötige Glück auf seiner Seite hat. Asperg erzielte jeweils durch Konter in der 21. Und 42. Min. die 2:0 Halbzeitführung. Die Gäste konnten in der 85. Min. nur noch den Anschlusstreffer erzielen.

Es spielten: A. Campanella, F. Walisch (1), T. Uhrich, N. Vinketa, C. Uckan, D. Merola, I. Atar, M. Margerito, F. D’Angelo (1), A. D’Ambrosio, E. Seyhan. Eingewechselt: M. Poziombka

SB Asperg – SV Pattonville II 4:2 (1:1) 15.09.2013

ohne Spielbericht

TSV Hochdorf/Enz II – SB Asperg 1:8 (0:3) 08.09.2013

ohne Spielbericht