SB Asperg – TSV Heimsheim 3:0 (0:0) 05.04.2014

Spiel auf Augenhöhe gegen gut aufgestellte Gäste

Gegen den Tabellendritten hatte unsere Angie gleich nach Spielanpfiff den Führungstreffer auf dem Fuß, doch die Gästetorfrau hielt klasse. Im Gegenzug dann eine Unachtsamkeit und die Oberkante der Latte rettete uns. Dann wieder Angie, toll von Alannah freigespielt knapp übers Tor. Kurz vor der Halbzeit war noch Helena durch und wurde an der Strafraumgrenze von den Füßen geholt. Die Karte blieb aus und der Freistoß wurde dumm vergeben. Kurz vor der Pause ein Gästekonter und Wirbel im SB-Strafraum, doch Torspielerin Nina reagierte glänzend wie auch in der zweiten Spielhälfte, bei einem Fernschuss den viele schon im Tor sahen. In der zweiten Spielhälfte wurden wir dann stärker und erzielten nach eine Ecke, durch unsere aufgerückte Abwehrchefin  Laura den Führungstreffer. Wenig später dann eine tolle Einzelleistung von Paula die den Pfosten traf und von Gülsah vollendet wurde. Wieder Laura nach einer Ecke und das Spiel war gelaufen. Kurz vor Spielende setzte sich Katha noch durch, aber auch hier reagierte die Gästetorfrau glänzend.

Es spielten:

Nina Fanck, Susi Berger, Laura Ruthardt (2), Alannah Lindenberger, Lena Dambach, Helena Nowack, Paula Fischer, Lara Trefz, Chrissi Becker, Katharina Mix, Gülsah Özkaya (1) und Angie Riep.

Trainer: Hans-Jürgen Nowack

SB Asperg – Spvvg Schlösslesfeld 12:0 (5:0) 22.03.2014

klarer Heimsieg gegen Schlösslesfeld

 

Gegen die sehr defensiv eingestellten Gäste, dauerte es bis zur fünfzehnten Spielminuten, um durch Chrissi, nach einem sauberen Heber, in Führung zu gehen. Danach erhöhte Abwehrass Susi nach einer Auflage von Helle aus dem Rückraum auf 2:0. Nun wurde die Partie immer einseitiger und dies setzte sich auch in der zweiten Spielhälfte fort. Die tapfer kämpfende  Gästemannschaft, mit jüngeren Spielerinnen aufgefüllt, konnte nun nicht mehr dagegenhalten. Heute erstaunlich, dass fast alle Feldspielerinnen trafen.

Es spielten:

Nina Fanck, Susi Berger (1), Laura Ruthardt (2), Alannah Lindenberger (1), Lena Dambach, Helena Nowack (1), Chrissi Becker (1), Katharina Mix (2), Gülsah Özkaya (3) und Angie Riep (1).

Trainer: Hans-Jürgen Nowack

SV Salamander Kornwestheim – SB Asperg 0:5 (0:4) 15.03.2014

Gelungene Revanche in Kornwestheim

In Kornwestheim wollten wir die Vorrundenniederlage korrigieren. Dies gelang uns blendend, da wir bereits nach wenigen Minuten durch einen Abstauber von Katha in Führung gingen. Wenig später die heute überragende Angie im Alleingang und Alannah durch einen Weitschuss erhöhten auf 3:0. Kurz vor der Pause dann noch mal Angie als Torschützin die den Halbzeitstand sicherstellte. Die zweite Spielhälfte bei strömendem Regen war dann Formsache. Als nun klarer Tabellenführer haben wir alle Chancen auf die lang ersehnte Meisterschaft.

Es spielten:

Nina Fanck, Susi Berger, Laura Ruthardt, Lara Trefz, Alannah Lindenberger (1), Lena Dambach, Helena Nowack, Chrissi Becker, Katharina Mix (1), Paula Fischer, Gülsah Özkaya und Angie Riep (3).

Trainer: Hans-Jürgen Nowack

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16