SB Asperg – SGM Sachsenheim 10:0 (3:0) 02.12.2015

Erneuter Torregen der SB Mädels

Auch im vorgezogenen Spiel gegen Sachsenheim spielten unsere B-Juniorinnen eindrucksvoll auf. Mit Vollgasfußball von der ersten Minute an, wurde das Schützenfest durch Tugces (6.) schönen Lupfer mit dem 1:0 begonnen. Zehra (19.) erhöhte zum sich abgezeichneten 2:0, nur durch ihr beherztes Grätschen war dieses Tor möglich. Tugce (26.) war für den 3:0 Pausenstand verantwortlich. Im zweiten Spielabschnitt ging es Schlag auf Schlag weiter. Tugce zweimal (41./46.) und Zehra (53.) und das bekannte 6:0 war wieder da. Danach wurde umgestellt, Izem durfte auch mal ran und bedankte sich kurzerhand mit einem Hattrick (59./66./71.). Für den zweistelligen Sieg sorgte letztendlich Christina (77.), als sie zum 10:0 einkickte. Durch die letzten Erfolgserlebnisse hielten die B-Mädchen nun wieder Kontakt zur Spitzengruppe und machten die etwas unnötigen Punktverluste teilweise vergessen.

Es spielten: Berivan, Izem (3), Sina, Christina (1), Patty, Zehra (2), Tugce (4), Anna, Feyza

Trainer: W.Riep

SB Asperg – FSV Ossweil 6:0 (2:0) 28.11.2015

Halbes Dutzend gegen das Schlusslicht

Der Tabellenletzte spielte im Osterholz in den ersten Minuten frech auf, bis Patty (7.) mit ihrem 1:0 die Partie gleich in die richtige Bahn lenkte. Von da an kontrollierte der SBA das Match über weite Strecken. Tugce (21.) sorgte dann für das längst fällige 2:0. Jede Menge glasklare Torchancen wurden danach bis zur Pause ausgelassen. Zuerst dasselbe Bild nach dem Kabinengang, man schaffte es nicht,  das Spiel frühzeitig für sich zu entscheiden. Aber dann, Tugce (51.) machte das 3:0 und alles war klar, der Bann war gebrochen. Zehra (55.) krönte ihre kämpferische Leistung mit dem 4:0. Eine scharfe Flanke fälschte eine Ossweilerin zum 5:0 ins eigene Netz ab (56.). Durch den Treffer von Tugce (78.) war mit 6:0 das halbe Dutzend voll! Durch eine spielerisch starke, geschlossene Vorstellung, machten die B-Mädels nicht nur ihren Trainer heute glücklich.

Es spielten: Zehra (1), Izem, Sina, Christina, Julia, Patty (1), Tugce (3)

Trainer: W. Riep

SB Asperg – SKV Rutesheim 12:2 (7:2) 31.10.2015

Mit Fair Play zum Schützenfest

Die Rutesheimerinnen kreuzten mit nur 7 Mädchen im Asperger Osterholz auf. Da man beim SB Asperg großen Wert auf Fair Play legt, spielten wir 7 gegen 7. Die heute torhungrige Tugce (2.) erzielte das 1:0. Ohne unsere Abwehrchefin machte die Defensive beim 1:1 (4.) keine gute Figur. Zehra (9.) brachte uns nach einem Eckball mit 2:1 in Front. Tugce (11./19.) und dazwischen Julia (15.) schraubten den Zwischenstand auf 5:1. Durch eine erneute Unachtsamkeit kassierten wir den zweiten Treffer (21.). Feyza (27.) und Tugce (29.) sorgten für einen beruhigenden 7:2 Halbzeitstand. Nach einem lupenreinen Hattrick von Tugce (48./51./62.) stand es zweistellig 10:2. Patty (67./75.) wollte sich dann auch noch in die Torschützenliste einreihen, durch die beiden Tore stand am Ende ein standesgemäßer 12:2 Sieg.

Es spielten: Berivan, Chrissi, Sina, Zehra (1), Julia (2), Patty (2), Tugce (6), Feyza (1), Anna, Mislina

Trainer: W. Riep

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16