SB Asperg – SGM Sachsenheim 2:1 (1:1) 21.03.2015

Die Begegnung begann unter keinem guten Omen, mußte man doch wieder 2 wichtige Spieler ersetzen und gar ohne Auswechselspieler antreten.

Doch die heutige mannschaftliche Geschlossenheit machte dies alles wett! Tugces Vorstoß in der 7.Minute bescherte nach einem Innenpfostenschuss die 1:0 Führung. Mit zunehmender Spieldauer wurden die Aspergerinnen überlegener, allerdings waren sie meist am gegnerischen Strafraum mit ihrem Latein am Ende. Nach toller Fußabwehr von Torhüterin Berivan, hatte sie beim Nachschuss und dem daraus resultierenden 1:1 keine Chance (33.). Auch im zweiten Durchgang zeigte sich der SBA spielfreudig. Ein strammer Schuss von Tugce (47.) bedeutete den nicht unverdienten 2:1-Führungstreffer. Asperg war dann dem dritten Tor etwas näher, als Sachsenheim dem Ausgleich. So blieb es schließlich beim 2:1 und der erste Dreier in diesem Jahr war unter Dach und Fach.

Es spielten: Berivan, Tugce (2), Ayse, Zehra, Tia, Paula, Feyza, Anesa, Francesca

SB Asperg – TSV Heimerdingen 2:1 (0:1) 06.12.2014

Sieg in letzter Minute

Die erste Halbzeit ist schnell erzählt. Der SBA war klar überlegen und hatte wie schon zur Routine geworden in dieser Saison einige Torchancen ausgelassen, die Gäste aus Heimerdingen hatten dagegen ihre einzige Möglichkeit zur 0:1 Pausenführung genutzt. Auch nach Wiederanstoss wollte zunächst das verflixte runde Leder nicht ins Gästetor, beim Torabschluß liegen unsere Nerven einfach Blank. So dauerte es bis zur 69. Spielminute, ehe Francesca die Kugel zum 1:1 Ausgleich ins Netz donnerte. Der Druck von unseren B-Mädels wurde dann immer stärker, es fehlte mal wieder nur der Treffer. Als Tugce (79.) eine Riesenchance noch vergab, dachten viele, dass es das heute war. Kurz darauf machte sie es besser und schoß uns zum absolut verdienten 2:1Sieg in letzter Minute.

Es spielten: Berivan, Izem, Ayse, Sina, Tia, Paula, Zehra, Francesca (1), Tugce (1), Jana, Patty

Trainer: P. De Angelis, W.Riep

FSV Ossweil – SB Asperg 2:2 (2:2) 19.11.2014

2 Punkte verschenkt

Das Spiel beherrscht, mit einem klaren Chancenplus und dennoch wieder nicht den Platz als Sieger verlassen! Dabei legten wir einen Blitzstart hin, Tugce (4.) verwandelte einen Freistoss flach und trocken zum 1:0. Auch dem Gastgeber gelang per Freistoss, fast an der Aussenlinie, das Tor zum 1:1 Ausgleich (24.). Postwendend brachte uns Paula (25.) mit einem Abstauber zum 2:1 wieder in Führung. Unverständlicherweise ließ der Schiedsrichter, obwohl es überhaupt keine Veranlassung dazu gab, drei Minuten nachspielen. In dieser 3. Spielminute der Nachspielzeit fingen wir erneut, wie kann es anders sein, durch einen Freistoss das 2:2. In der 2. Halbzeit riß Asperg noch mal das Ruder an sich und spielte sich Chance für Chance heraus. Entweder hielt die FSV Torhüterin oder man vergab fahrlässig. So blieb es bis zum Ende torlos. Irgendwie ist es in dieser Saison wie verhext, wir bieten jedem Gegner Paroli, sind meistens das bessere Team, aber vom Glück verlassen.

Es spielten: Berivan, Tugce (1), Ayse, Sina, Tia, Zehra, Paula (1), Izem, Francesca, Anesa

Trainer: W.Riep

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16