17.11.18: SB Asperg – SV Leonberg/Eltingen 6:2 (4:1)

C Mädels weiter in der Erfolgsspur!

Beim letzten Heimspiel der Hinrunde war die SV Leonberg/Eltingen zu Gast in Asperg. Motiviert starteten wir in die Partie und erspielten uns schnell erste Chancen welche wir nicht zur Führung nutzen konnten. In der 17. Minute machte es Alex besser und erzielte mit einem starken Freistoß die verdiente Führung. Die Freude hielt nicht lange und die Gäste erzielten schnell den Ausgleich. Weiter drückten wir auf das Gas, mit drei schnellen Toren innerhalb von 5 Minuten schossen uns Lamija, Morena und Sophia zur 4:1 Halbzeitführung.
Nach dem Seitenwechsel ein ähnliches Bild, wir standen dank unserer stabilen Defensive Gilda, Alex und Maike sehr sicher und Ronja spielte als Torhüterin super mit. Bereits in der 40. Minute brachte Sophia ihr Team weiter in Führung, nach dem sie die Torhüterin locker ausspielte und einschob. Die Gäste wurden nun etwas ruppiger in ihrer Spielweise und die mitgereisten Fans brachten von außen unnötig Unruhe in das Spiel. Davon unbeeindruckt zeigten wir weiter unser Können und so erzielte Charleen das verdiente 6:1. Unsere Jolle, welche uns von der D Jugend aus unterstützte, brachte auch nochmal Schwung rein und machte ein super Spiel. Kurz vor Schluss stolperten wir im Tumult den Ball noch ins eigene Tor.

Mit nun drei ungeschlagen Spielen in Folge freuen wir uns auf unser letztes Spiel der Hinrunde am 1.12 in Fellbach.

Es spielten: Ronja, Gilda, Maike, Alex (1), Sophia (2), Lamija (1), Jolle, Charleen (1) und Morena (1)

SV Horrheim – SB Asperg 3:3 (3:2) 16.05.2015

Im letzten Spiel wollten unsere C-Mädchen nochmal punkten und den dritten Tabellenplatz sichern. Die kalte Dusche kam dann schon nach 5 Minuten und dem 0:1 mit dem ersten Torschuss der Gastgeberinnen. Die Aspergerinnen waren trotzdem in Hälfte eins die reifere Mannschaft und drehte die Partie in eine 2:1 Gästeführung. Zuerst gelang Bianca (25.) mit ihrem Fernschuss der Ausgleich, Patty (27.) knallte den Ball direkt unter die Latte ins Netz.

Anstatt jetzt routiniert mit diesem 2:1 in die Pause zu gehen, lud man den Gastgeber zweimal ein, die bedankten sich mit 2 Toren (29./32.) und führten glücklich. Die 2. HZ war ziemlich ausgeglichen, es ging hin und her. Milina (59.) machte das 3:3 und rettete uns wenigstens einen gerechten Punkt.

Es spielten: Juliana, Christina, Katha, Bianca (1), Laura, Patty (1), Mislina (1), Jana, Julia Ba., Lynn

Trainer: Pasquale, Anna

SB Asperg – TSV Sternenfels 2:0 (2:0) 25.10.2014

Am heutigen Spieltag kam der Tabellenführer nach Asperg .Unsere C-Mädels spielten sich in den ersten Spielminuten mehrere Großchancen heraus, leider ohne Torerfolg. Nach einem perfekt getretenen Eckball von Bianca in der 9. Spielminute brachte uns Jana mit 1:0 in Führung. In der 16. Spielminute, wieder nach einem Eckball, machte Julia das 2:0. Bis zur Halbzeit ließen die C-Mädels noch einige gute Torchancen aus. In der 2. Halbzeit das gleiche Bild. Eine überlegende Asperger Mannschaft. Ein großes Lob an die Abwehrleistung unserer C-Mädels, die jetzt seit zwei Spielen ohne Gegentor sind.

Es spielten: Juliana, Christina V., Laura, Jana (1), Lea, Bianca, Patty, Maike, Katha, Anna, Julia (1)

Trainer: Pasquale und Anna

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11