2. Platz beim Hallenturnier in Mühlhausen 27.01.2018

Holprig starteten wir in das Turnier in Mühlhausen. Im ersten Spiel gegen die zweite Mannschaft des Gastgebers erarbeiteten wir uns zwar zahlreiche Torchancen, konnten aber selbst beste Chancen nicht verwerten. So kam es wie es kommen musste und Mühlhausen gewann das Spiel durch ein glückliches Tor in der letzten Minute.
Gegen den FC Rottenburg wollten wir es besser machen. Hier ließen wir erneut aussichtsreiche Torchancen liegen, ehe uns Ceylin mit einem Doppelschlag auf die Siegerstraße brachte.
Im letzten Gruppenspiel zählte nur ein Sieg für den Einzug ins Halbfinale gegen den 1.FC Lauchhau-Lauchäcker. Früh gingen wir in Führung nachdem Morena einen Eckball von Suzi direkt im Tor unterbrachte. Allerdings hielt die Freude nicht lange, da wir im direkten Gegenzug den Ausgleich hinnehmen mussten. Wir setzten alles auf eine Karte und Morena schoss uns zum  wichtigen Sieg. Der Einzug ins Halbfinale war somit sicher und durch den direkten Vergleich gegen den Gegner aus dem letzten Spiel wurden wir sogar noch Gruppenerster.
Im Halbfinale trafen wir somit auf die zweite Mannschaft vom 1. FC Lauchhau-Lauchäcker und fanden endlich zu unserer gewohnten Stärke zurück. Hier harmonierte unser Angriffsspiel super. Mit tollem Passspiel kamen wir immer wieder brandgefährlich vor das gegnerische Tor und gewannen das Spiel durch Tore von Maike und Morena souverän mit 3:0. Somit war uns das Finale gesichert. Hier traf man auf die starke erste Mannschaft aus Mühlhausen. In einem spannenden Spiel ging es zur Sache. Früh gerieten wir durch einen einwandfreien Spielzug der Gegner in Rückstand, doch wir kämpften uns zurück ins Spiel und gaben Vollgas. Durch eine gelungene Kombination unserer Offensivspieler, erzielte unser Goalgetter Morena den umjubelten Ausgleich. In einem offenen Schlagabtausch hatte jeder die Chance auf den Sieg. Mary hielt uns mit klasse Paraden weiter im Spiel und Franzi, Fine und Suzi überzeugten mit ihrem Zweikampfverhalten in der Defensive und schalteten sich immer wieder gefährlich nach vorne ein. Im Angriff erspielten sich Maike, Morena, Ceylin und Lüba wie gewohnt gute Torchancen. Doch auch nach der drei minütigen Verlängerung wollte der Ball nicht ins Tor. So entschied das 9-Meterschießen, indem wir uns unglücklich geschlagen geben mussten. Trotz allem war heute eine Steigerung von Spiel zu Spiel zu sehen und wir fahren mit einem guten zweiten Platz nach Hause.

Es spielten: Mary, Fine, Franzi, Suzi, Lüba, Maike (1), Ceylin (3) und Morena (5)

 

 

 

4. Platz bei den Hallenmeisterschaften 20./21.01.2018

Dieses Wochenende waren wir bei den zweitägigen Hallenmeisterschaften in Marbach zu Gast.

Den ersten Tag des Sparkassen Cups bestritten unsere Mädels souverän. Im ersten Spiel ging es gegen die gute Mannschaft aus Leonberg. In einer unterhaltsamen Partie konnten wir nach der 12 minütigen Spielzeit als 3:1 Sieger vom Platz gehen. Es trafen Lüba, Tabea mit einem tollen Schuss in den Winkel und Morena. Da die Spielgemeinschaft aus Sachsenheim nicht erschienen war, gab es für uns eine einstündige Pause. Weiter ging es gegen den FSV 08 Bissingen, hier zeigte Maike was sie kann und brachte uns schnell mit zwei Toren in Führung. Lüba erhöhte nach Vorarbeit von Suzi noch zum 3:0 Endstand. Im letzten Spiel, für den heutigen Tag, ging es gegen den Gastgeber aus Marbach. Diese erwischten den besseren Start und konnten durch einen Freistoß in Führung gehen. Wir übernahmen nun das Kommando und erspielten uns die ersten guten Torchancen, ehe Maike nach Vorarbeit von Ceylin den Ausgleichstreffer erzielte. Wir spielten weiter munter nach Vorne, so konnten wir durch Morena und zwei Tore von Lüba den verdienten 4:1 Endstand erzielen.

Am zweiten Tag des Sparkassen Cup spielte man nochmal gegen die gleichen Gegner des Vortags. Im ersten Spiel gegen Leonberg gingen wir nach einem schönem Spielzug von Suzi und Morena in Führung. Leonberg blieb dran und glich zum 1:1 Endstand aus. Weiter ging es nach zweistündiger Pause (!) gegen Bissingen. Sichtlich aus dem Rhythmus tat man sich hier besonders schwer ins Spiel zu finden. Lüba sicherte uns nach einem super Dribbling den 1:0 Sieg. Im letzten Gruppenspiel spielten wir gegen den FC Marbach. Konzentriert spielten wir uns gute Torchancen heraus und gewannen nach je 2 Toren von Lüba und Morena mit 4:0.
Als Gruppenerster qualifizierten wir uns für das Halbfinale, bei dem wir auf den späteren Turniersieger aus Schwieberdingen trafen. Nach einem Stellungsfehler unserer Abwehr lief die Stürmerin alleine auf unsere gute Torhüterin Mary zu und traf zur Führung. Wir zeigten Moral und glichen nur wenig später durch Morena aus. Weiter ging die unterhaltsame Partie mit Torchancen auf beiden Seiten, ehe die Mädels aus Schwieberdingen den Ball nach einem Tumult in unserem Strafraum kurz vor Schluss zur 1:2 Führung unterbrachten. Wir gingen nun in die volle Offensive und Morena rettete uns ins 7 Meter schießen. Hier war das Glück leider nicht auf unsere Seite und wir mussten uns mit 0:2 geschlagen geben.
Im Spiel um Platz 3 traf man zum dritten Mal auf die Mannschaft aus Leonberg, die wir in den Gruppenspielen gut im Griff hatten. Dies war auch in diesem Spiel der Fall als Lüba nach mustergültigem Spielzug die verdiente Führung für uns erzielte. Kurze Zeit später glich Leonberg durch einen direkten Eckball aus. Trotz guter Abwehrarbeit von Fine und Franzi, sowie gutem Zweikampfverhalten unserer Mädels, unterbrach der Schiedsrichter das Spiel häufig wegen angeblichen Fouls. So war es auch 7 Sekunden vor dem Ende, als er wegen dem fragwürdigen 5ten kumulierten Foul auf den 10 Meter zeigte. Leonberg lies sich das Geschenk nicht nehmen und ging als glücklicher Gewinner vom Platz. Mit dem 4. Platz qualifizieren wir uns für die württembergische Endrunde, die am 4. Februar ausgespielt wird. Glückwunsch an der Stelle noch an TSV Schwieberdingen zu dem 1. Platz.

Es spielten: Mary, Fine, Franzi, Suzi, Tabea (1), Ceylin, Maike (4), Lüba (7) und Morena (8)

 

4. Platz beim Hallenturnier in Dornstadt 14.01.18

Am Sonntag stand bei uns ein ganz besonderes Highlight an, wir waren auf einem Turnier beim SF Dornstadt bei Ulm zu Gast.
Im ersten Spiel ging es gegen die gute Mannschaft des FV Bellenberg. Schon nach der ersten Spielminute mussten wir den 1:0 Rückstand hinnehmen. Dies ließen wir nicht auf uns sitzen und so konnte Lüba nach Vorarbeit von Suzi den 1:1 Endstand erzielen.
Nach 50 minütiger Pause ging es gegen den späteren Turniersieger des TSV Schwaben Augsburg, welches sie verdient mit 3:0 für sich entschieden. Im dritten Spiel trafen wir auf die SGM Machtolsheim. Hier mussten wir früh den 2:0 Rückstand hinnehmen. Wir kämpften weiter und drehten die Partie in der 9 minütigen Spielzeit noch zum 3:2 Sieg. Torschützen waren hier Suzi, Maike und Lüba.
Im letzten Gruppenspiel zählte nur ein Sieg gegen die TSV Warthausen um Platz zwei in der Gruppe zu erreichen. Mit Vollgas ging es in die Partie und wir gewannen verdient mit 2:0. An dieser Stelle auch ein großes Lob an unsere Defensive rund um Fine, Franzi und Suzi die über das komplette Turnier beste Leistung brachten. Sowie Mary, die für ihr Team stets ein sicherer Rückhalt im Tor ist.

Da bei diesem Turnier ohne Halbfinale gespielt wurde ging es für uns nun ins Spiel um Platz 3 gegen die SGM Aufheim. Suzi brachte uns durch einen sehenswerten Freistoß mit 1:0 in Führung, doch die SGM Aufheim konnte nach wenigen Minuten den Ausgleich erzielen. Die restliche Spielzeit war ein offener Schlagabtausch geboten und beide Mannschaften hatten Chancen den Siegtreffer zu erzielen. In den letzten Spielsekunden war das Glück nicht auf unserer Seite, als Lüba nach toller Vorarbeit von Maike den Ball an der Torhüterin vorbeispitzeln wollte und dieser sich auf der Torlinie ins Aus drehte. So mussten wir ins 9 Meter schießen, das nach 4 Elfmetern die SGM Aufheim für sich entscheiden konnte. Trotzdem können wir uns mit einem sehr guten 4. Platz zufrieden geben und Respekt an alle Spielerinnen, die sich nur mit einem Auswechsel und Joker Ambra durch das Turnier kämpften.

Es spielten: Mary, Franzi, Fine, Suzi (3), Maike (1), Lüba (5) und Ambra

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20