3. Platz in der Asperger Rundsporthalle (01.02.14)

D1

Die wie entfesselt loslegende Aspergerinnen ließen gleich dem ersten Gast aus Heimerdingen beim klaren 3:0 Sieg durch Tore von Anesa und Doppeltorschützin Maike nicht den Hauch einer Chance. Auch die nächsten Gäste aus Welzheim überrollten die D-Mädchen mit 7:0 förmlich, Anesa zeigte in diesem Spiel mit 4 Treffern welches Potential in ihr steckt, Patty traf 2x und Maike. Gegen den stärksten Vorrundengegner Winnenden schoss uns Maike mit ihrem 1:1 Ausgleichstreffer ins Halbfinale. Dort war dann dann Bissingen ein Gegner auf Augenhöhe, mit wenig Highlights trennte man sich 0:0 und es kam zum 9m Schießen. Die Bissinger hatten da die besseren Nerven oder einfach mehr Glück. Asperg blieb das Match um Platz 3 und 4, erneut gegen Winnenden. Wieder hieß es am Ende 0:0 torlos, aber jetzt setzte sich der SB A mit 2:1 durch, Krissi und Patty trafen vom Punkt. Respekt für diesen erfolgreichen 3.Platz!

Es spielten: Christina Z., Katharina, Kristina (1), Patricia (3), Maike (4), Anesa (5), Zehra,

D 2

Mit fast nur jüngeren Jahrgängen ging die D2 an den Start. Zum Auftakt gab es die höchste Niederlage an diesem Tage, auch wenn man sich beim 0:4 gegen Bissingen lange wacker hielt. Dann eine unglückliche 0:1 Niederlage kurz vor Schluß gegen Ilsfeld, in dieser Partie hätte sich die ,,Zweite” einen Punkt verdient gehabt. Dann im dritten Anlauf der ersehnte Punktgewinn, ein beachtliches 0:0 wurde gegen Rommelshausen erspielt. In der Begegnung um die Plätze 9 und 10, nochmal gegen den letzten Vorrundengegner kassierte die D2 kurz vor dem Abpfiff das 0:1.

Es spielten: Linnea, Julia Be., Mara, Lara, Lena S., Lisa, Leonie, Bianca

3. Platz beim Hallenturnier in Sachsenheim am 11.01.14

Einen zufriedenen 3. Platz erzielten die D – Juniorinnen beim Hallenturnier in Sachsenheim. Das Auftaktmatch verlor man unnötig 0:1 gegen die SGM Horrheim. Gegen Sachsenheim 2 rollte das Leder schon viel besser, Patty zweimal und Maike sorgten für den klaren 3:0 Sieg. Gegen Dürrenzimmern war der SBA erneut die bessere Mannschaft, kurz vor Ende konnte Maike wenigstens einen 0:1 Rückstand hochverdient zum 1:1 ausgleichen. Das beste Spiel war wohl gegen Warmbronn, ein beachtlicher 2:0 Erfolg durch beide Treffer von Maike stand am Ende zu Buche. Jetzt fehlten noch 2 Siege zum Turniersieg. Zuerst ließ man Sachsenheim 1 mit einem 3:0 Sieg keine Chance, die wieder zur alten Form aufspielende Maike glückte dabei einen Hattrick. Bissingen schnappte sich dann bei der 0:1 Niederlage selbst den Turniersieg. Dürrenzimmern holte uns auch noch ein und wurde zweiter, aber immerhin ein guter dritter Platz blieb übrig.

Es spielten: Christina Z., Katharina, Zehra, Patricia (2), Maike (7), Anesa, Julia Be., Lisa

SB Asperg – FC Biegelkicker Erdmannhausen 2:2 (0:2) 25.10.2013

Unsere D-Juniorinnen schafften den ersten Teilerfolg in dieser Saison mit dem errungenen Herbstmeistertitel! Lange Zeit sah es überhaupt nicht danach aus, eine indiskutable Leistung in der ersten Spielhälfte, wobei nur Torhüterin ,,Stina” glänzte und dafür sorgte das die starken Gäste nur mit 0:2 (9./29.) führten und uns somit im Spiel hielt. Die zweite Halbzeit dann ein ganz anderes Bild, sofort nahm Asperg das Heft in die Hand. Nach einem kleinen Powerplay war dann die Nuss geknackt, durch einen schönen Spielzug verkürzte Patty (37.) auf 1:2. Plötzlich wollten die Asperger Kickerinnen viel mehr und setzten alles auf eine Karte, die Belohnung war dann furios. Ein mißglückter Freistoss für die Biegelkicker, denen Patty (51.) frech das runde Leder abjagte und durch einen daraus resultierenden Sologang zum 2:2 abschloss. Nun entwickelte sich eine klasse Partie, der SBA drängte auf den Siegtreffer, die Gäste waren durch Distanzschüsse gefährlich. Nach buchstäblich verschlafener 1.Hälfte konnte man im Asperger Lager mit dem einen Punkt am Ende gut Leben. Im März geht es dann in der Kreisstaffel 1 weiter auf Punkte und Torejagd.

Es spielten: Christina Z., Kristina, Lara, Katharina, Patty (2), Zehra, Maike, Anesa, Lena

Trainer: A. Ludwig, W. Riep

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20